zur Person

Ich habe Psychologie am Psychologischen Institut ( PI ) der FU Berlin studiert und mit dem Diplom abgeschlossen. Ausgebildet bin ich in körperorientierter Gestaltpsychotherapie durch die International Gestalt Training Community ( IGTC ) Berkely USA / Sitz Berlin, tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie durch die Berliner Akademie für Psychotherapie ( BAP ) sowie Traumatherapie  ( auch mit EMDR und Brainspotting  ) durch das Institut für Traumatherapie Berlin. Ich bin durch den Bund deutscher Psychologen und Psychologinnen ( BDP ) zertifizierte Yogalehrerin in Prävention und Therapie.

Von 1994 bis 1998 war ich im Bereich der ambulanten Hilfen für Kinder und Familien für verschiedene Berliner Jugendämter tätig. 1997 habe ich eine Privatpraxis eröffnet und zunächst in Teilzeit geführt. Meine beruflichen Schwerpunkte waren 1998 – 2004 neben der freien psychotherapeutischen Praxis die  Bereiche  Alkohol- und Drogenentwöhnungstherapie im stationären und ambulanten Rahmen sowie die Arbeit mit Menschen mit Ess-Störungen. Von 2004 bis 2009 arbeitete ich als Psychologin bei Lara e.V., Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Frauen*.

Seit 2009 bin ich in der kassenärztlichen Versorgung niedergelassene Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, meine weiteren Verfahren sind Traumapsychotherapie sowie Gestalttherapie. Achtsames, traumasensibles Yoga biete ich integriert in eine Traumapsychotherapie an.